Was kostet die Stunde?

Wo liegt Ihre Preisuntergrenze?

Welche Betriebsgröße ist für Sie optimal?

Wie ändert sich der Stundenverrechnungssatz, wenn

  - sich der Stundenlohn Ihrer Mitarbeiter ändert

  - der Beitrag zur Rentenversicherung steigt

  - die Beiträge der Krankenkassen geändert werden

  - der Urlaubsanspruch der Beschäftigten steigt

  - ein Mitarbeiter häufig erkrankt

  - Mitarbeiter eingestellt oder entlassen werden

  - ein neues Fahrzeug angeschafft werden muß

  - die Kosten für Miete oder Pacht sich ändern

  - die Kosten für Energie und Heizung steigen

  - die Bankzinsen sich ändern

  - der Materialerlös steigt oder sinkt  

 

Wenn diese Fragen auch bei Ihnen immer wieder auf eine aktuelle Antwort warten, dann würden wir Ihnen gern unsere Software als Hilfsmittel zur Unterstützung anbieten.